Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.

Virtual Reality Anwendungen bieten dem Benutzer die Möglichkeit sich in eine 3D Welt hineinzuversetzen.

Mit Hilfe unserer VR-Anwendungen unterstützen wir Sie bei der virtuellen Arbeitsplatzgestaltung, bieten Ihnen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine weltweite Vermittlung von Fachwissen an Ihr Personal. Überzeugen Sie auch Ihre Kunden, mit der digitalen Präsentation Ihrer Produkte und Leistungen. Durch den Einsatz von VR-Trainings in der Medizin erlernen Ärzte und Angestellte neue Operations- und Behandlungstechniken, als auch Patienten neue Therapiemaßnahmen. Im Bereich Architektur ermöglicht der virtuelle Rundgang, das Gebäude realitätsnah zu begutachten.

Viele Einsatzmöglichkeiten finden sich auch in der Freizeitbeschäftigung wieder. Neben der Realisierung von Spielkonzepten können Sie mit Virtual Travel alle Orte dieser Welt erkunden oder Ihre Workouts in einer traumhaften Umgebung erleben.

Mit den vielseitigen Anwendungsgebieten von Virtual Reality in der Architektur, Arbeitswelt, Bildung, Medizin, Sport, Soziale Netzwerke, Spiele, Reisen und vieles mehr sind Ihrem Unternehmen keine Grenzen gesetzt.

Wir beraten Sie gerne und gemeinsam entwickeln wir Ihre individuelle Lösung.

Unsere Prozesse

Konzeption
  • VR Workshops
  • Ideenfindung
  • Beratung in Auswahl der Hardware
Gestaltung
  • Entwurf der virtuellen Welt
  • Animation von Objekten
Realisierung
  • Programmierung
  • Modellierung/Mock-up
  • Bereitstellung
  • Konzeption

    • VR Workshops
    • Ideenfindung
    • Beratung in Auswahl der Hardware
  • Gestaltung

    • Entwurf der virtuellen Welt
    • Animation von Objekten
  • Realisierung

    • Programmierung
    • Modellierung/Mock-up
    • Bereitstellung

Vorteile von VR

  • Orts- und zeitunabhängige Trainingsmöglichkeiten
  • Standortübergreifende Zusammenarbeit
  • Realistische Produktpräsentationen
  • Konzentration und Fokus durch Isolation
  • Wiederverwendbarkeit und kreativer Freiraum
  • Langfristige Kostenersparnis
  • Reduzierung von Praxisfehlern
  • Simulieren von Ausnahmesituationen

Wir entwickeln mit

Unity

Unreal

Blender

Illustrator

Mixamo

Referenzen

Wir konnten bereits viele Projekte erfolgreich abschließen. Unsere Experten begleiten Sie in allen Projektphasen und finden für Sie die passende Lösung.

Digitale Arztpraxis

Dieses E-Detailing Projekt beschäftigte sich mit der Aufklärung von Fehldiagnosen bei seltenen Krankheiten. Anhand echter Patientendaten und einem im Voraus, von einem medizinischen Team, ausgearbeiteten Skripts sollte ein interaktives Rollenspiel mittels VR erstellt werden, in dem Ärzte über entsprechende Fehldiagnosen informiert werden.

Die Anwendung besteht dabei aus einer Mischung aus gespielten Szenarien mit virtuellen Schauspielern, sowie interaktiven Momenten, in denen der Nutzer selbst aktiv werden kann. Die virtuellen Charaktere wurden mittels 3D- und Motion-Capture-Software zum Leben gebracht. Die interaktiven Elemente umfassen vor allem aus den physischen Umgang mit Patientendaten und -dokumenten, sowie einer erweiterten Untersuchung, in der der Nutzer direkt mittels einer Art Röntgensicht im Inneren des Patienten nach Symptomen suchen kann.

Das Projekt wurde vorwiegend für mobile VR-Brillen wie die Oculus Quest entwickelt, schlussendlich ist aber auch eine zweite Version für die Nutzung mit Smartphones und kostengünstigen Cardboard VR-Lösungen entstanden. Aufgrund der dadurch erzwungenen niedrigen Hardwareanforderungen und der allgemein aufwändigen grafischen Natur der Anwendung, war ein hoher Optimierungsaufwand und Erstellung von komplexen Grafikshadern erforderlich.

Unsere Leistungen in diesem Projekt:

•    Beratung Hardwareauswahl

•    3D-Modellierung von Charakteren und Umgebung

•    Textur- und Materialerstellung für Charaktere und Umgebung

•    Programmierung von interaktiven Anwendungssequenzen in C#

•    Programmierung von speziellen Grafikshadern

•    Motion Capture/ Facial Capture von Charakteren

•    Implementierung medizinischen Authentifizierungsschnittstelle

•    Beratung zum Anwendungsdesign, Handlung und Anwendungsfluss

•    Szenenzusammensetzung und Schnitt animierter Sequenzen

•    Multiplatform Entwicklung mit Fokus auf Oculus Quest/Go und Google Cardboard

Virtuelle Produktpräsentation

Ziel dieses Projektes war die Konzeption und Erstellung einer kleinen Werbeanwendung für die Entwicklungsabteilung der ilum:e Informatik AG. Mit Hilfe dieser Anwendung können mehrere virtuelle Schauräume von Nutzern besucht und erkundet werden, in denen die einzelnen Entwicklungsteams und ihre Stärken auf spielerische Weise präsentiert werden. Das Projekt ist vorwiegend für die Nutzung mit der VR-Brille Oculus Quest erstellt worden, um den Anwendern einen leichten mobilen Einsatz zu ermöglichen. Die Werbeanwendung ist vor allem für die Nutzung und Ausstellung auf Messen angedacht.

Unsere Leistungen in diesem Projekt:

•    Anwendungsdesign

•    Implementierung der interaktiven Spielelementen

•    3D-Modellierung und Zusammensetzung der Schauräume

•    Textur- und Materialerstellung für Umgebungsgegenstände

•    Implementierung spezieller Grafikpipeline für bestimmte 'Bild-in-Bild' Elemente, wie beispielsweise interaktive Touchscreens in der Spielumgebung

•    Multiplattform Entwicklung mit Fokus auf Oculus Quest

Realisierung von Architekturvisualisierung

In diesem Projekt ging es um die Realisierung von Architektur Visualisierung in Virtual Reality (VR). Ziel dieser Anwendung ist es konzipierte bzw. unfertige Häuser bereits im Voraus für Architekten und potenzielle Kunden begehbar zu machen. Die Anwendung ist für die Nutzung mit VR-Brillen an leistungsstarke PCs konzipiert, um eine sehr glaubwürdige und real anfühlende Visualisierung zu gewährleisten. Hauptschwerpunkt ist deshalb auch eine fotorealistische 3D-Grafikdarstellung. Das Projekt wurde alleine als Prototyp für interne Zwecke konzipiert und entwickelt.

Unsere Leistungen in diesem Projekt:

•    Anforderungsanalyse

•    Grafikoptimierung

•    Szenenkomposition und -belichtung

•    Erstellung von interaktiven und greifbaren Elementen

Gefahrenaufklärung von Bakterienvermehrung

Im Rahmen dieses Projektes wurde eine VR-Aufklärungsanwendung erstellt, in der der Nutzer unsichtbare Bakterien in seiner Umgebung finden muss. Dabei steht ihm ein Tablet zur Verfügung, auf dessen Bildschirm die Bakterien erfassbar sind. Der Nutzer kann sich im Raum frei bewegen und muss das Tablet auf verdächtige Stellen halten, bei Erfolg werden erweitere Informationen und Gefahren zu Bakterienvermehrung angezeigt. Technisch wurde das zentrale Scanelement und die unsichtbaren Bakterienelemente mittels erweiterter Rendertechniken implementiert, wodurch dieselbe Umgebung für Nutzer und Tablet Bildschirm unterschiedlich dargestellt wird.

Unsere Leistungen in diesem Projekt:

•    Anwendungsdesign

•    Programmierung eines speziellen AR-Bildschirms, der Bakterien aufdeckt

•    3D-Visualisierung der Bakterien

•    Umgebungsgestaltung

Begehbare Apotheke

Ziel des Projektes war die Erstellung eines einfachen VR-Prototypen, der eine virtuell begehbare Apotheke, mit interaktiven Medikamentenempfehlungen, beinhaltet. Dabei kann der Nutzer der Anwendung das Sortiment frei durchstöbern, wobei mit ausgestellten Medikamenten physikalisch interagiert und inspiziert werden kann. Zudem können über einen Touchscreen am Tresen Symptome eingegeben werden, wodurch ausgestellte Medikamente gefiltert und dann direkt dem Nutzer bereitgestellt werden. Visuell ist die Apotheke sehr einfach gehalten, wodurch die beworbenen medizinischen Produkte optisch stark herausstechen. Großes Augenmerk lag deshalb auch auf deren authentischer Darstellung.

Unsere Leistungen in diesem Projekt:

•    Anwendungsdesign

•    Programmierung eines interaktiven Tresens, mit dem Produkte mittels eines Touchscreens gefiltert und bezogen werden können

•    Realitätstreue Modellierung und Texturierung der medizinischen Produkte

•    Umgebungsgestaltung der Apotheke

Maschinenraum für Remote Training

Im Rahmen dieses Projektes wurde ein VR-Protoyp erstellt, in dem der Nutzer einen interaktiven Maschinenraum betreten und dort einen Kran und diverse Bedienelemente wie Hebel, Schalter und Knöpfe benutzen kann. Alle diese Elemente wurden mittels physikbasierter Implementation realisiert, um ihren Umgang möglich realitätsnah abzubilden. Im Zentrum liegt dabei der erwähnte Kran, dessen Pose und robotische Gelenkbewegungen mittels inverser Kinematik simuliert wurde. Ein weiteres Augenmerk lag auch auf einer realistischen Grafikdarstellung, um dem hohen physischen Anspruch der Anwendung gerecht zu werden. Hierzu wurden allerlei physikbasierte Modelle, Texturen und Materialien erstellt bzw. kuriert.

Unsere Leistungen in diesem Projekt:

•    Anwendungsdesign

•    Programmierung physikalischer Elemente wie Hebel, Schalter oder Fließbänder

•    IK-Programmierung des Greifarms

•    3D-Modellierung und Zusammensetzung von Umgebung

•    Beratung Hardwareauswahl

•    Textur- und Materialerstellung für Umgebung

Planetarium

Ziel dieses Projektes war die Darstellung eines virtuellen Planetariums, in dem unser Sonnensystem mittels VR-Hardware begangen und mit den Händen manipuliert werden kann. Kernelement ist hier die Gravitationssimulation der Planeten und einiger Monde, wobei der Nutzer darauf spielerisch Einfluss nehmen kann. Um die Planeten möglichst real und plastisch wirken zu lassen, wurden offizielle Oberflächenscans, wie etwa Höhenkarten, bei deren Gestaltung genutzt und darüber hinaus Lehrmaterial zu unserem Sonnensystem einbezogen, das kontextsensitiv angezeigt werden kann.

Unsere Leistungen in diesem Projekt:

•    Anwendungsdesign

•    Realitätstreue Modellierung und Texturierung unseres Sonnen-/Planetensystems

•    Simulation von Rotation und Umlaufbahnen der Planeten/Monden

•    Erstellung eines interaktiven 3D-User Interface mit kontextsensitiver Information zu den jeweiligen Planeten

Generierung von Transportrouten

In diesem Projekt ging es um die Erstellung eines VR-Klienten für das umfangreiche Sucurema Geo Projekt der ilum:e Informatik AG. Hierbei handelt es sich um eine Web API, die das Generieren komplexer Transportrouten, anhand diverser Knotenpunkte und Bedingungen, erlaubt. In Kommunikation mit der API können solche Routen im VR-Klient händisch erstellt und auf einer, in Folge erzeugten, 3D-Karte im Detail eingesehen werden. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Java Entwicklungsteam der ilum:e Informatik AG kreiert und ist hauptsächlich als Präsentations- bzw. Werbemittel für Messen gedacht.

Unsere Leistungen in diesem Projekt:

•    Anwendungsdesign

•    Konzeption und Implementierung der 3D-Visualisierung von interaktiven Kartendaten

•    Implementierung der Serverschnittstelle und Übersetzung der Daten ins Dreidimensionale

•    3D-Modellierung von Umgebung

•    Textur- und Materialerstellung für Umgebung

•    Multiplattform Entwicklung mit Fokus auf Oculus Quest

VR-Quiz

In diesem Projekt erfolgte die Konzeption und Erstellung einer Quiz-Anwendung in VR, mit Hilfe dieser regelmäßig der Wissensstand interner Mitarbeiter geprüft werden soll. Die Befragung findet automatisiert in VR statt, was die Konzentration fördern und Betrugsversuche vermindern soll. Die Anwendung ist speziell für mobile VR-Brillen wie die Oculus Go konzipiert, um eine mobile und kostengünstige Nutzung zu gewährleisten.

Unsere Leistungen in diesem Projekt:

•    Programmierung der Quiz-Logik

•    Grafikprogrammierung von speziellen UI Shadern für optimale Lesbarkeit

•    Implementierung der Schnittstelle für Abruf von Fragen/Hochladen von Ergebnissen

•    Entwicklung mit Fokus auf Oculus Go

Sie benötigen eine Virtual Reality Anwendung?

Ich bin Ihr persönlicher Berater rund um das Thema VR-Lösungen und berate Sie gerne kostenfrei und unverbindlich.

Eugen Ackermann
Teamleiter Mobile